Offene Schulung für Industrie- und Handelskammer: Interkulturelle Zusammenarbeit in Projekten

Schulungsziele:

  • Erkennen von kulturellen Mustern und Prägungen.
  • Erlernen, wie man diese berücksichtigt um die Missverständnisse zu vermeiden.
  • Lernen wie man die interkulturelle Konflikte frühzeitig erkennt und konstruktiv löst.
  • Erlernen wie man ein interkulturelles Team (auch wenn virtuell) führt, ein „Wir-Gefühl“ erzeugt und die Motivation aufbaut.

Termin: 25-26.9.2014
Standort: Warschau, Polen

Anmeldung und Info:  AHK Polen

Schulungsprogramm für höhere und mittlere Führungsebene. Führungskompetenzen.

Ziele des Programms:

  • eigenen Kommunikationsstil einschätzen
  • motivierend und zielgerichtet mit ihren Mitarbeitern kommunizieren
  • verschiedene Kommunikationstechniken (in verschiedenen Formen von Mitarbeitergesprächen und Meetings-formen) effektiv einsetzen
  • ein Aktionsplan für die nächste sechs Monate erarbeiten. Dieses wird dann individuell mit dem Trainer in Online Coaching verfolgt.

Inhalte der Schulung:

  • Authentische Führung
  • Charismatische Führung
  • Grundlagen der Motivation
  • Feedbackregeln
  • Effektive Führungskommunikation
  • Führungsprozess

Teilnehmern:

  • alle Führungskräfte höherer und mittlerer Führungsebene

Branche:

  • Logistik

Internationales Entwicklungsprogram für Führungskräfte

PeOrg Consult entwickelte und durchführte ein Programm für Führungskräfte, der die interkulturelle Kompetenzen und die Zusammenarbeit über die Grenzen hinweg stärken soll. An dem Programm haben die Führungskräfte aus Canada, China, Deutschland, Polen und USA teilgenommen.

Das Programm beinhaltete folgende Elemente:

  • 180° Führungsfeedback,
  • individuelles Coaching
  • virtuelle Projektarbeit
  • zwei Trainingseinheiten zu den Themen: Führen in internationalen Umfeld
  • Kollektives Coaching in Form von Telekonferenzen.

Standort: Deutschland, Kanada, Polen

Termine: 2013 (1 Serie) und 2015 (2 Serie)

Train the Trainer. Modul 6.

Seit drei Jahren führt PeOrg Consult die Train The Trainer Trainings für technische Trainers. Modul 6 konzentrierte sich auf:

  • die Entwicklung von personellen Fähigkeiten der Trainers mit Hilfe von NLP Methodik
  • der Vorstellung der verschiedenen Realitätsmodellen und Persönlichkeitsmodellen, die den Trainern bessere Einschätzung der Trainingsteilnehmern ermöglichte – mit dem Ziel die Arbeitsmethoden besser an die Erwartungen der Teilnehmern anzupassen.
  • die Stärkung der inter-personellen Verhandlungsfähigkeiten bei der Einwandsbehandlung.
  • Arbeit mit Video Feedback… wie immer…

Standort: Stuttgart, Deutschland

Branche: Dienstleistung

Change Management: Integration polnischer Firma in die deutsche Organisationstrukturen der Muttergesellschaft

Themen des Workshops:

  • Erwartungen des polnischen Teams an die deutsche Geschäftsführung und Führungskräfte.
  • Was sind unsere Stärken als Team? Gruppenarbeit: Schreiben einer Bewerbung an die deutsche Mannschaft.
  • Analyse der Prozesse, die in Polen stattfinden. Wie können wir diese Prozesse in die in Deutschland integrieren. Diskussion.
  • Aktionsplan für die nächste sechs Monate.

Branche: IT

Place: Polen, Breslau

Schulung: Psychologische Grundlagen Effektiver Kommunikation

Ziele der Schulung:

Nach Abschluss der Schulung konnten die Teilnehmer:

  • eigenen Kommunikationsstil einschätzen
  • motivierend und zielgerichtet mit ihren Mitarbeitern kommunizieren
  • verschiedene Kommunikationstechniken (in verschiedenen Formen von Mitarbeitergesprächen und Meetings-formen) effektiv einsetzen
  • ein Aktionsplan für die nächste sechs Monate erarbeiten. Dieses wird dann individuell mit dem Trainer in Online Coaching verfolgt.

Inhalte der Schulung:

  • Psychologische Grundlagen des Zwischenspiels zwischen „Sender“ und „Empfänger“
  • Effektive Steuerung des “Eigenempfangs” in sozialen Interaktionen. Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation
  • Regeln effektiver Kommunikation bei sprachlichen “Nachrichten”
  • Verschiedene Techniken angepasst an die Gesprächsarten: von Kritikgespräch bis zum Gruppen-Meeting
  • Kommunikation in der Gruppe. Unterschiede. Techniken

Teilnehmern:

  • Nachwuchsführungskräfte

Branche:

  • Finanzdienstleistung

Schulung: Charismatische und Herausfordernde Führungskraft

Ziele der Schulung:

Am Ende der Schulung die Teilnehmer:

  • wussten, wie sie an an ihrer Persönlichkeit auf eine positive und konstruktive Weise für mehr Ergebnisse arbeiten können
  • hatten ein Aktionsplan für die nächste sechs Monate um ihre Ziele zu erreichen
  • verstanden, wie eigene Persönlichkeit und die Fähigeit Beziehungen aufzubauen und den Firmenerfolg beeinflussen können
  • verstanden, wie sie effektiv und positiv eigene Emotionen und Emotionen der Anderen verwalten können

Inhalt:

  • 5 Geheimnisse charismatischer Führung – Richtlinien
  • Eigene Stärken und Schwächen als Motivationsmethode und Chance
  • Planung von Führungsstrategie in Teams – Beispiel: St. Gallen Management Modell
  • Emotionen und wie wir es nutzen können, um die Teams zu fordern
  • Arbeit mit Metaphern und Geschichtserzählungen, und wie kann ich es nutzen um die Mitarbeitern zum Handeln zu motivieren

Teilnehmern:

  • Obere Führungsebene